EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing)

EMDR wird vorwiegend zur Verarbeitung von belastenden Gedächtnisinhalten eingesetzt und gilt bei der Behandlung von psychischen Traumas als eine der effektivsten Methoden.

Die Wirksamkeit von EMDR wurde bereits in einer Vielfalt von Studien nachgewiesen.

Ablauf

Nach einer entsprechenden Vorbereitungsphase kommt es bei der EMDR- Behandlung zu einer visuell-konfrontativen Wahrnehmung der belastenden Erinnerungs- und Gedächtnisinhalte. Gleichzeitig werden bilateral wechselnde Sinnesreize (induzierte Augenbewegungen oder Antippen der Hände) gesetzt, die die Verarbeitung und Integration der traumatischen Erfahrungen unterstützen.

 
 

Praxis ViennaPlanback